Aktivitäten und Veranstaltungen seit 2011

2011 : Organisation des zweiten Nordafrikanischen Verbandstreffens in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut/ Marokko in Goethe-Institut Rabat.
In der Zeitspanne vom zweiten bis zum fünften April 2011 fand das zweite nordafrikanische Deutschlehrerverbandstreffen im Goethe-Institut statt. An dem Treffen nahmen Vertreter der Deutschlehrerverbände aus Marokko, Tunesien, Algerien und Ägypten teil. An der Veranstaltung war auch Frau Dr. Alina Dorota Jarzabek, vom IDV beteiligt.
Nach Eröffnungsbegrüßungen durch Gisela Gibtner, Stellvertreterin des Goethe-Instituts Marokko, Larbi Benbrahim, AMPA-Präsident, Thomas Weich,Kulturreferent der deutschen Botschaft in Marokko und Dr. Alina Dorota Jarzabek, IDV-Stellvertreterin, beginnt das Treffen mit einer Bestandaufnahme der Deutschlehrerverbände. Dann ging es weiter mit einer Darstellung der Situation von Deutsch in dem jeweiligen Land. Darauf folgt die Arbeit in vier Workshops zu folgenden Themenkomplexen:
1. Öffentlichkeitsarbeit, Partnerpflege, Sponsoring
2. Werbeauftritt des Verbands, virtuelle Vernetzung, Facebook
3. Rolle des Verbands und der Mitglieder/ Zusammenarbeit/ Umgang mit Ministerium
4. Lehrerfortbildung durch den Deutschlehrerverband (zentral, regional,virtuell,D-A-CH-L)
Danach wird die Präsentation der Workshopergebnisse vorbereitet und anschließend präsentiert. Schließlich werden Formen zukünftiger Zusammenarbeit verabredet.
Die Veranstaltung wird nach der Evaluation mit Abschlussveranstaltung mit Ehrengästen abgrundet.
2011 : Organisation des Deutschlehrertags 2011 in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut/ Marokko mit Vorträgen und Fortbildungsworkshops .
Anlässlich des 8. Deutschlehrertags am 05.04.2011 in Rabat hat Frau Dr. Alina Dorota Jarzabek vom IDV einen Vortrag zum Thema „Das DACHL-Prinzip im DaF-Unterricht“ gehalten.
Auf dem Tagesprogramm standen u.a. von kompetenten Fachleuten moderierten Workshops mit didaktischen und unterrichtspraktischen Handreichungen für die Deutschlehrer.
2012 : Organisation des Deutschlehrertags 2012 in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut/ Marokko mit Vorträgen und Fortbildungsworkshops.
– Würdigung unseres Kollegen und Vorstandsmitglieds Mostapha Benrahnem anlässlich seiner Pensionierung.
Abschied und Würdigung von Frau G.Gibtner und Herrn R.Köckritz , die Ihre Dienstzeit in Marokko beendet haben.
Workshops mit Fortbildungscharakter für Deutschlehrer sowie Diskussionen mit dem Inspektor Herrn A.Touil über Deutsch als Abiturprüfungsfach.

2012 :Teilnahme an dem dritten Nordafrikanischen Verbandstreffen in Tunis, Tunesien.
AMPA wurde durch den Vorstandsvorsitzenden, Larbi Benbrahim, und den Generalsekretär, Mohammed vertreten. Schwerpunkt des Treffens war die Arbeit an der Entwicklung regionaler Projekte, die für die Verbandsarbeit und den Deutschunterricht in Nordafrika relevant sein konnten.
1 . Vernetzung der Verbände
2. Werbung für Deutsch
3. Förderung der Qualität des Deutschunterrichts in Nordafrika
Außerdem hat Frau Dr. Ilona Feld-Knapp aus Ungarn, Stellvertretende des IDV und Mitglied im ungarischen Deutschlehrerverbands einen Vortrag zum Thema“ Verbandsarbeit im Dienste der Förderung von DaF. Der Wert und die Wichtigkeit der Verbandsarbeit werden am Beispiel des ungarischen Deutschlehrerverbands hervorgehoben.
2013: Vorbereitungen zur Teilnahme an der IDT und an dem vierten Verbandstreffen in Italien.

2013: Organisation des zehnten Deutschlehrertags in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut/ Marokko mit Vorträgen und Workshops unter dem Motto “ Deutsch in Marokko, Stand der Dinge und Perspektiven“.

  • In Workshops wird über die Möglichkeiten der Förderung des Deutschen an den marokkanischen Schulen debatiert.
  • Ziel ist es aus den Ergebnissen der Workshops eine Petition an das Ministerium zu schicken, in der Hoffnung eine Lösung für die Probleme und Schwierigkeiten des Deutschlehrens- und Lernens zu erzwingen.
  • Würdigung des Inspektors für Deutsch, Herrn Mohammed Barbach, anlässlich seiner Pensionierung.

MDV Alle Rechte Vorbehalten © 2015. Modified by AXIS.Com