Gründung und geschichtlicher Hintergrund

Der marokkanische Deutschlehrerverband versteht sich als Sprachrohr aller Deutschlehrer – und Lehrerinnen in Marokko. Seit seiner Gründung im Jahre 2003 in der Stadt Fes bemüht sich der Verband darum, die Stimmen der Lehrkräfte für Deutsch als Fremdsprache an marokkanischen Schulen jeglicher Art hörbar zu machen. Im Laufe der Entwicklungsgeschichte des Vereins von seinem ersten Präsidenten Herrn Mohammed Chergui (2003-2005) über seinen Nachfolger Herrn Said Cherroud ( 2005-2007)und Frau Khadija Khalil( 2007-2010) und ihren Nachfolger Herrn Laarbi Benbrahim( 2010 bis hin zum jetzigen Vorstandsvorsitzenden Herrn Satour Mohammed hat der Verein jede Menge Fortschritte verzeichnet, aber auch schwierige Zeiten erlebt.

Seit 2005 ist der marokkanische Deutschlehrerverband Vollmitglied im internationalen Deutschlehrerverband (IDV) und hat schon an den drei letzten internationalen Deutschlehrertagungen teilgenommen.

Das Goethe Institut und die Deutsche Botschaft in Marokko sind seit der Gründung unsere engen Partner.

MDV Alle Rechte Vorbehalten © 2015. Modified by AXIS.Com